IsTraveling.org – Reiseblog auf Kartenbasis erstellen

Reiserouten erstellen und online nachverfolgen

Bolivien Reiseroute
isTraveling.org hat sich zur Aufgabe gemacht Reisenden die Kommunikation nach Hause noch weiter zu vereinfachen. Durch die Verknüpfung eines Reiseblogs mit einer Karte erfährt man nicht nur was der Reisende gerade erlebt, sondern kann außerdem die Reiseroute anhand von Markierungen auf der Karte verfolgen. Angemeldete Nutzer können jeden Ort, den sie besucht haben, auf einer Karte mit einem Pin markieren und so ihre Reiseroute aufzeichnen. Zu jedem markierten Ort können die dort erlebten Geschichten mit Bildern und Texten erzählt werden und so mit Anderen geteilt werden. Eingetippte Ortsnamen, werden im Hintergrund automatisch in Positionsdaten umgerechnet und so auf der Karte markiert. Wer ein Internetfähiges Smartphone oder Tablet besitzt, kann zudem über die mobile Web-Applikation seinen Blog von überall aus mit neuen Bildern oder Orten ergänzen.

Camping-Reise nach Neuseeland

Auf dieser interaktiven Karte haben Freunde ihre Reise zur berühmten Buch Golden Bay in Neuseeland aufgezeichnet:



Neben der genauen Route findet man auf der Online-Karte auch die Bilder von den malerischen Stränden und hügeligen Landschaften. Anhand der gesetzten Markierung kann man nachvollziehen, wo die Reisenden ihre Zelte zum Übernachten aufgeschlagen haben. Die Camper-Community kann so mithilfe des Reiseblogs die Geheimtipps über die möglichen Zeltlager in Übersee austauschen.

Alternative Reiseplaner

Die Idee eines Tools zur Aufzeichnung von den Reisestrecken ist nicht neu. Im Netz existieren bereits einige Angebote mit einer ähnlichen Funktionalität. Zu nennen ist beispielsweise Stepmap.de, die bei der Ausgestaltung der Karten deutlich mehr Spielraum bietet, oder auch die Möglichkeit direkt unter Google Maps eigene Karten zu speichern.

IsTraveling.org besticht aber durch ein userfreudliches Design und eine mobil optimierte Website. So lässt sich das Angebot auch auf den mobilen Geräten während der Tour perfekt nutzen. Die statischen Desktop-Seiten von Stepmap.de sehen dabei im direkten Vergleich etwas altmodisch aus.

Das Projekt IsTraveling.org wird zudem immer weiterentwickelt. Als Nächstes wird eine Kommentarfunktion integriert und das Bewerten besuchter Orte soll ermöglicht werden. Außerdem wird es einen „Discover“-Modus geben, der es Nutzern erlaubt, während der Reise neue interessante Orte zu entdecken.

Wir werden die Entwicklung von den Online-Reiseplanern verfolgen und über die neuesten Trends auf MapsBlog.de berichten.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • TwitThis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *